4 Dokumentarfilme à 7 min, Mehrkanal, raumfüllende 180° Projektion, CH-2021
im Auftrag des Bourbaki Panoramas Luzern

Vier Filmportraits für die Sonderausstellung "Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut" des Bourbaki Panoramas Luzern zur Erinnerung an die Grenzüberschreitung der französischen Bourbaki-Armee vor 150 Jahren

11. Mai 2021 - 31. August 2023

Wann haben Sie zuletzt eine Grenze überschritten? Kennen Sie Ihre eigenen Grenzen? Und wann werden diese übertreten? Grenzsituationen sind alltäglich. Sie sind ambivalent, sowohl Herausforderung wie Chance, Gefahr und Bereicherung. Zur Erinnerung an die Grenzüberschreitung der französischen Bourbaki-Armee vor 150 Jahren lädt das Museum Bourbaki Panorama mit einer neuen Sonderausstellung aufs Terrain der Grenze.

In der Ausstellung trifft Begegnung auf Selbsterkundung: Vier Filmportraits – von der Luzerner Filmemacherin Antonia Meile eigens für die Ausstellung realisiert – stellen zum einen Menschen vor, die im Alltag an Grenzen gelangen, Grenzsituationen begleiten, Grenzüberschreitungen verhindern und Grenzen überwinden. Sei es als Berufsmilitärpilot, Sterbebegleiterin, geflüchtete Person oder in einer Erziehungsgemeinschaft. Die einfühlsamen Gespräche und symbolhaften Stimmungsbilder werden auf eine überdimensionierte, der Form des Panoramas nachempfundenen Fläche projiziert. Diese Präsentation ermöglicht ähnlich dem Panorama eine immersive Wirkung.

www.bourbakipanorama.ch